Müllberge nach dem Grillen..

User avatar
H3rby
Site User
Posts: 844
Joined: Mon Mar 02, 2009 4:46 am

Müllberge nach dem Grillen..

Postby H3rby » Sun May 31, 2009 6:21 pm

Ist das bei euch eigentlich auch so schlimm, dass in Parks oder öffentlichen Grillplätzen usw. häufig wahre Müllberge zurück gelassen werden von irgendwelchen Trotteln?

Bei uns in der Gegend gibt es so knapp 10 Grillplätze, die man halt "mieten" kann (Man meldet sich halt vorher an, bezahlen muss man aber nix..) und wir haben halt auch einen großen Park, wo viele grillen. Und was da häufig an Müll rumliegt, ist echt unter aller Sau!

Ich meine, wir nehmen immer so einen großen blauen Sack mit, wo halt alles rein kommt. Macht quasi NULL Arbeit und einer nimmt den Sack im Auto mit und daheim kommt er halt in den Müll.. Warum schafft das nicht jeder?

Sind die Leute echt so faul oder dumm oder .. ??
[CENTER][SIZE="5"]Lernet und lehret![/size][/CENTER]

User avatar
Hotte
Site User
Posts: 113
Joined: Sat Feb 28, 2009 12:52 am
Location: Wolfsschanze
Contact:

Postby Hotte » Sun May 31, 2009 7:45 pm

naja kann ich nicht recht beurteilen,wenn ich grille denn bei mir zu hause oder bei freunden oder der familie.Ich werde mich schwer hüten mein zeugs in irgendeinen übervollen park zu schleppen um dort der Multikulturellen geruchsflut ausgesetzt zu sein,dem gesang womöglich oder dem gesprochenem Kauderwelsch der jeweiligen nachbargriller ;) aber gehört hab ich da auch schon von das viele ihr zeug einfach liegenlassen,hier in berlin z.b.In hamburg wiederum kann man fast überall am elbstrand grillen,es sind reichlich container zur entsorgung vorhanden und es gehen Ordnungshüter der stadt den ganzen lieben langen tag hin und her am strand und überwachen die grillwütigen menschen.Ist gut gelöst dort.
Das Trinkgeschirr sobald es leer,macht keine rechte freude mehr°

User avatar
H3rby
Site User
Posts: 844
Joined: Mon Mar 02, 2009 4:46 am

Postby H3rby » Sun May 31, 2009 11:37 pm

Aber schlimm, dass man für sowas Ordnungshüter braucht..

Wieder mal ein Grund dafür, dass die Menschen Überwachung nötig haben..
[CENTER][SIZE="5"]Lernet und lehret![/size][/CENTER]

User avatar
Hotte
Site User
Posts: 113
Joined: Sat Feb 28, 2009 12:52 am
Location: Wolfsschanze
Contact:

Postby Hotte » Sun May 31, 2009 11:45 pm

eher ein grund dafür das bestimmte menschen das brauchen.
Das Trinkgeschirr sobald es leer,macht keine rechte freude mehr°

User avatar
backpacker
Site User
Posts: 57
Joined: Fri Feb 27, 2009 11:46 pm
Location: anywhere
Contact:

Postby backpacker » Mon Jun 01, 2009 12:15 am

Wieder mal ein Grund dafür, dass die Menschen Überwachung nötig haben..


Nunja - als kleineres Übel empfinde ich da die Kosten der Müllentsorgung ...
aber jedes Volk ja hat halt die Regierung die es verdient ....

User avatar
3$3l$chind3r
Site User
Posts: 541
Joined: Sat Feb 28, 2009 4:10 am
Location: Südhessen

Postby 3$3l$chind3r » Mon Jun 01, 2009 4:23 am

Möglicherweise fehlt die nur dem ein oder anderen, der mit deren plötzlichem Wegfall seit1989 nicht klar kommt? Ich kann auf "Überwachung" in welcher Form auch immer gut verzichten. Richtiger wäre wohl der Begriff der "sozialen Kontrolle". Nur schaut man möglicherweise heute lieber weg...

Vermutlich das gleiche Phänomen wie bei anderen Gemeinschaftseinrichtungen wie öffentlichen Toiletten, Gemeinschaftsküchen, wilden Müllkippen... alle regen sich auf aber keiner war´s oder fühlt sich verantwortlich.
[CENTER][SIGPIC][/SIGPIC][/CENTER]

[CENTER]Image[/CENTER]
[CENTER]Image[/CENTER]
[CENTER]Image[/CENTER]

User avatar
xanadu
Site User
Posts: 363
Joined: Wed Mar 04, 2009 8:26 pm

Postby xanadu » Mon Jun 01, 2009 4:53 am

also ich brauche nur hier ganz in der Nähe zu schauen wo die T***** wohnen .

dort vor den Häusern sieht es immer wie ein Schweinestall aus .

der Sperrmüll wird einfach hingeworfen, und nach mir die Sintflut !
[CENTER]Image[/CENTER]

User avatar
neo-xtreme
Site User
Posts: 1311
Joined: Sat Feb 28, 2009 9:25 pm
Contact:

Postby neo-xtreme » Mon Jun 01, 2009 12:52 pm

An Grillplätzen kann ich sowas jetzt nicht direkt feststellen, aber an Autobahn Auf-/Abfahrten sieht es meist erbärmlich aus.

"Schatz, wir stehen gerade. Bring doch mal bitte en Müss aus dem Auto!" Fensterauf und Müll raus, fertig.

Alles Vollidioten...

User avatar
H3rby
Site User
Posts: 844
Joined: Mon Mar 02, 2009 4:46 am

Postby H3rby » Mon Jun 01, 2009 4:27 pm

3$3l$chind3r wrote:Richtiger wäre wohl der Begriff der "sozialen Kontrolle".


Also zu 75% Prozent endet sowas heutzutage doch mit einer Verletzung der engagierten Person(en)..

Und keine Sorge, mir fehlt alles vor 1989 überhaupt nicht.. Allerdings kann ich mich auch nicht an Müllberge auf Grillplätzen davor erinnern, auch wenn ich noch sehr jung war. (Und nein, damals war nicht wirklich was besser als heute..)
[CENTER][SIZE="5"]Lernet und lehret![/size][/CENTER]

User avatar
kane210575
Site User
Posts: 390
Joined: Wed Mar 04, 2009 11:06 pm
Location: in der Appeljuice-Community
Contact:

Postby kane210575 » Tue Jun 02, 2009 5:41 am

Ach bei uns gibt es eine Rheie an Griööplätzen und der Park bei uns um die Ecke diehnte immer als "wildes Grill fleckschen" der sagen wir mal anderen kulturelen Seite ;) .

Durch Proteste der Bürger, die diese Wilde Grillereien und auch die Vermutzung nicht mehr hin nehmen wollten, ist es gelungen den Park sauber zuhalten.

Jetzt fahren in im Abstand von meist einer Stunde, das Ordnungsamt oder auch mal eine Polizeistreife, durch den Park. Somit kann man wieder richtigen schönen Sauerstoff atmen, ohne Angst zuhaben das man eine Rauchvergiftung bekommt.
[CENTER]Image[/CENTER]


Return to “OffTopic”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php